Naturschutzorganisationen boykottieren Anhörung, neue Datenbank zu Kollisionen von Vögeln und Fledermäusen, Bürgerprotest gegen Erdkabel

Hamburg / Schwerin Die Themen der neuen Ausgabe des Monitor Naturschutz und Energiewende:

Berlin
Naturschutzorganisationen boykottieren Anhörung zum Klimaschutzplan
Vier große Umwelt- und Naturschutzorganisationen boykottierten die Verbändeanhörung der Bundesregierung am 27.09. zum Klimaschutzplan 2050.

Brandenburg
Aktualisierte Daten zu Kollisionen von Windrädern mit Vögeln
Die Staatliche Vogelschutzwarte in Brandenburg sammelt seit 2002 alle verfügbaren Daten zu Kollisionen von Vögeln und Fledermäusen an Windenergieanlagen in Deutschland und ganz Europa. Kürzlich legte sie aktualisierte Zahlen vor. Die Datenbank soll die vorhandenen, bundesweit verstreuten Daten über Anflugverluste an Windrädern sammeln, auswerten und Mindeststandards bei der Datengewinnung und Dokumentation durchsetzen.

Bayern
Bürger protestieren nun auch gegen Erdkabel-Stromtrasse

Nach anhaltenden Bürger-Protesten gegen die überirdische Verlegung der neuen Starkstromtrasse Südlink beschlossen Bund und Ländern 2015 die Umplanung zu einer reinen Erdkabelverbindung. Sie kostet ein Mehrfaches. Nun protestieren Bürger auch dagegen.

Haben SIe Interesse an aktuellen Informationen zum Thema Artenschutz und Energiewende? Unser Montor liefert Ihnen alle 14 Tage Hintergründe.